79 views
# Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen ## Einverständniserklärung NextCloud, HumHub, Beschaffungstool, GitLab, LimeSurvey, HedgeDoc, Sitzungstool, pretix, sind Tools welche die Studierendenvertretung unterstützen in der Erfüllung ihrer Aufgaben. In folgenden Bereichen werden die genannten Tools genutzt: - Digitale Bereitstellung von Informationen - Kollaborative Aktivitäten - Kommunikationsmöglcihkeiten - Organisation Die Tools stehen allen Studierendenvertreter*innen bereit. Externe können in bestimmten Fällen auch Zugang zu den Plattformen erhalten. Die Teilnahme erfolgt freiwillig. ## Datenerfassung Für die Einrichtung eines Zugangs zu unseren Plattformen ist die Speicherung folgender personenbezogener Daten notwendig: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Anmeldename und Kennwort. Diese Daten kommen aus dem zentralen Studierendenvertretungs-LDAP-Verzeichnis. Durch die Nutzung unsere Plattformen werden weitere persönliche Daten über Sie gespeichert. Dazu gehört z.B.: welche Dokumente du bearbeitet hast, weitere Angaben im persöblichen Profil, den Dateien und Systemen werden von Ihnen selbst eingegeben. Daher sind dir diese Daten bereits bekannt. Andere Daten enstehen durch z.B. Verarbeitung von Daten durch andere Studierendenvertreter*innen. Zusätzlich werden Protokolle über Ihre Nutzung automatisch auf dem Server erstellt. Diese werden genutzt, um technische Probleme zu lösen. Da die genannten Daten mit Ihrer Perosn verbunden sind, ist es unsere Pflicht, dich darüber zu informieren, dass diese Daten erfasst und verarbeitet werden und welche Rechte du diesbezüglich hast. Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind die Datenschutzgrundverordnung, das Bundesdatenschutzgesetz sowie das Landesdatenschutzgesetz des Landes Bayern. ## Datenweitergabe und Datenveröffentlichung Ihre personenbezogenen Daten dienen ausschließlich der Nutzung unserer Systeme und werden nicht an Dritte weitergegeben oder für andere als die vorgesehenen Zwecke verwendet, auch nicht in anonymisierter Form. ## Dauer der Speicherung und Löschung der Daten Die Daten in Ihrem Nutzerprofil werden bis zur Löschung Ihres Nutzerkontos gespeichert. Sie können Ihr Nutzerkonto jederzeit löschen lassen. Die Löschung des Nutzerkontos führt dazu, dass eine Teilnahme an unseren Systemen nicht mehr möglich ist. Von der Löschung und dem Widerruf ausgenommen sind die von Ihnen in unseren Systemen veröffentlichten Beiträge in Foren, Daten, Dateien und Wikis. Diese bleiben bis zur Löschung der jeweiligen Plattform oder Archivierung der Datenstruktur verfügbar. Ergebnisse aus Tests und Aufgaben werden, i.d.R. außerhalb von Moodle, bis zum Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten aufbewahrt. Protokolldaten werden innerhalb von 10 Tagen gelöscht. ## Ihre Betroffenenrechte Nach der Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu: - Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Bitte beachten Sie, dass dieses Auskunftsrecht in bestimmten Fällen eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann. Zur Geltendmachung Ihres Auskunftsanspruchs wenden Sie sich bitte an: digitalisierung@studverthi.de - Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung dieser Daten zu (Art. 16 DSGVO). - Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DSGVO). - Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). - Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. - Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz, Wagmüllerstraße 18, 80538 München. Über Ihr Widerspruchsrecht und Ihr Recht, eine Einwilligung zu widerrufen, informieren wir Sie gesondert: ### Widerspruchsrecht Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns jederzeit widersprechen (Art. 21 DSGVO). Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, verarbeiten wir in der Folge Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr. ### Widerrufsrecht Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch nicht berührt. ## Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter ### Verantwortlich für die Datenerhebung ist die: Studierendenvertretung der Technischen Hochschule Ingolstadt Esplanade 10, 85049 Ingolstadt vertreten durch den Sprecher Fabian Groß Tel.: +49 841 9348 0 Email: studver@thi.de Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: ### Studierendenvertretung der Technischen Hochschule Ingolstadt Esplanade 10, 85049 Ingolstadt Tel.: +49 841 9348 0 Email: digitalisierung@studverthi.de ### Die Hochschule Technische Hochschule Ingolstadt vertreten durch den Präsidenten Prof. Dr. Walter Schober Esplanade 10, 85049 Ingolstadt Tel.: +49 841 9348 0 Email: info@thi.de ### Datenschutzbeauftragte der Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt vertreten durch den Präsidenten Prof. Dr. Walter Schober Esplanade 10, 85049 Ingolstadt Tel.: +49 841 9348 0 Email: datenschutz@thi.de ## Betrieb der Webserver Wenn Sie unsere Webserver kontaktieren (beispielsweise per App oder Browser), erfassen wir automatisch folgende Zugriffsdaten: - die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde - der Name der aufgerufenen Datei - das Datum und die Uhrzeit der Anforderung - die übertragene Datenmenge - der Zugriffsstatus - die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des Betriebssystems - die IP-Adresse des anfordernden Rechners. ## Zweck und Rechtsgrundlage Wir verarbeiten die Daten insbesondere zur Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung und Wartung unserer Plattform, sowie der Gewährleistung von Netz- und Informationssicherheit. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unsere Plattform und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. Art. 6 Abs. 3 DSGVO für den Betrieb unserer Plattformen. ## Änderung der Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen Die Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen können Sie jederzeit in Ihrem Profil unter "Datenschutz und Richtlinien/Richtlinien und Bestätigungen" nachlesen. Aufgrund fortlaufender rechtlicher und technischer Entwicklungen behält sich die Studierendenvertretung der Technischen Hochschule vor, die Datenschutzhinweise jederzeit zu aktualisieren.